ThemeWare®

ThemeWare® Customizing Plugin
This plugin allows changes to .twig, and .scss files.

Kostenloser Versand ab € 10,- Buchbestellwert
ausgewählte Weisheitsliteratur
Beratung und Bestellung +49 (0)38424 22 97 38
essenzen-vol.3-cover-600x600-web

45,00 €*

(0)
  • 00:58 Stunden an Videomaterial
  • 360 Tage der Verwendung**
  • Einmalige Zahlung: Kein monatliches Abonnement

Was ist Innere Wissenschaft? | Vol 3 - Essenzen Innerer Praxis

  • 00:58 Stunden an Videomaterial
  • 360 Tage der Verwendung**
  • 4 Video(s)
(0)
Beschreibung

ESSENZEN Innerer Praxis | Gespräche mit OM C. Parkin

Eine Videoreihe der Inneren Schule

Der spirituelle Meister OM C. Parkin eröffnet die wesentlichen Themen des inneren Weges

Erhältlich als Stream inkl. Download.

In der neuen und umfassenden Videoreihe beantwortet OM in dichten und direkten Worten grundlegende Fragen zu Themen, die in der Mysterienschule vermittelt werden und den Kern innerer Praxis darstellen.

Die aufwendig produzierten Videos berühren alle essentiellen Facetten, die Sucher zu allen Zeiten und an allen Orten zutiefst bewegt haben, und spannen den großen Bogen des inneren Weges. Mit über fünf Stunden verdichtetem Studienmaterials sind Essenzen Innerer Praxis ein unentbehrliches Juwel für alle diejenigen, die ernsthaftes Interesse an der Erforschung des denkenden Geistes und der Erweckung der Seele in sich verspüren.

„Die Themen, die ich gewählt habe in Essenzen Innerer Praxis, spannen den großen Bogen der Menschheitsthemen, mit denen sich ein innerer Mensch in innerer Praxis zu befassen hat. Es sind keine zufällig ausgewählten Themen, sondern es sind die großen Themen des Befreiungsweges des Menschen, d.h. die Themen, an denen sich die Missverständnisse und die Realitätsverluste eines Menschen festmachen einerseits, aber andererseits eben auch die Heils-Themen, die Themen, in denen die Heilung für den inneren Menschen geschieht.“ OM C. Parkin


Volume 3 - Was ist Innere Wissenschaft?


Was ist Innere Wissenschaft?
Wer ist der innere Gegner?
Was ist die weibliche Seele?
Was ist die männliche Seele?



Innere Wissenschaft

Was ist Innere Wissenschaft?

Im Gegensatz zur äußeren Wissenschaft - der Naturwissenschaft - beschäftigt sich die In-nere Wissenschaft mit dem, was über das Sichtbare, die Sinneswelt hinausgeht, z. B. Ge-danken oder Gefühle. Die Prinzipien beider Wissenschaften – Beobachtung, Deutung und Überprüfbarkeit - sind grundsätzlich dieselben. Objektive Beobachtung in der Inne-ren Wissenschaft ist jedoch nur in einem entleerten Geisteszustand möglich; ein Zustand, der eine gewisse Reife erfordert, da er an die Bereitschaft geknüpft ist, das eigene Un-bewusste ohne verdeckte Eigeninteressen zu erforschen. Innere Wissenschaft ist das Spurenlesen des Geistes, da der Geist selbst sich jeder Beobachtung entzieht. Als integra-le Praxis arbeitet sie mit einem übergeordneten, geistigen Erkenntnismodus. Sie berührt Körper, Seele und Geist und kann wirksam nur als Herzensangelegenheit betrieben werden.


innerer Gegner

Wer ist der innere Gegner?

Der innere Gegner ist ein geistiges System, das durch unbewusste Trennung und Nicht-Realität gekennzeichnet ist. Es steht im Gegensatz zum System der Seele, welches be-wusste Einheit und Wahrheit repräsentiert. Es ist Aufgabe eines inneren Menschen, die-se beiden Systeme zu unterscheiden. Durch mangelnde Unterscheidungskraft hält er sich vorwiegend in der Nicht-Realität auf, hält diese jedoch für die Realität. Dieser Realitäts-verlust ist dem unwidersprochenen Einfluss des Gegners geschuldet, der den Menschen in seiner Ernsthaftigkeit, Integrität sowie seinem Wunsch nach Wahrheit und Einheit her-ausfordert und prüft. Die Frage `Was ist es, was ich wirklich will?‘ fokussiert den Suchen-den auf seine wahre Absicht und kann ihn auf dem Weg in die Einheit in eine Tiefe führen, in der sich die innere Gegnerschaft auflöst.


weibliche Seele

Was ist die weibliche Seele?

Das Ur-Prinzip der weiblichen Seele ist die vollständige Bejahung von allem, was ist. Er-staunlicherweise bildet sich erst in dieser Atmosphäre bedingungsloser Annahme die männliche Kraft der Zurückweisung von allem, was nicht real ist, aus. Eine Schwierigkeit, sich der weiblichen Seele zuzuwenden, besteht für viele Suchende darin, dass sie Schwä-che ablehnen. Dieses weibliche Prinzip birgt einen Schlüssel zur Liebe selbst. Die Ten-denz der Verweiblichung des spirituellen Weges wird als Gegenbewegung einer spirituel-len Subgesellschaft gegen den Mainstream seit den 60-er Jahren beschreiben; der inne-re Weg als der Weg der Mitte grenzt sich von dieser Tendenz deutlich ab.


männliche Seele

Was ist die männliche Seele?

Die meisten Menschen verstehen ‚männlich‘ und ‚weiblich‘ als geschlechtlich, wohinge-gen diese Begriffe in den inneren Lehren viel umfassender als Urprinzipien beschrieben werden. Das Urprinzip der männlichen Seele wirkt also in allen Geschlechtern; es kann in drei konstituierende Prinzipien aufgefächert werden: das Prinzip des Alleinseins, des na-türlichen Für-Sich-Stehens; das Prinzip der Zurückweisung all dessen, was sich als falsche Identifikation in Menschen eingenistet hat; und das Prinzip der Verneinung. Weiter geht es um den Zusammenhang zwischen kollektiven Überlagerungen und den spezifischen Schwierigkeiten, die auftreten können, wenn Suchende mit der männlichen Urkraft in Kontakt treten wollen.


Inhalte
Video(s) 1: Was ist Innere Wissenschaft? 21:13
Video(s) 1: Wer ist der innere Gegner? 13:03
Video(s) 1: Was ist die weibliche Seele? 12:48
Video(s) 1: Was ist die männliche Seele? 11:20
Autor
OM C. Parkin
Als spiritueller Meister der stillen Tradition versteht es OM, die westlichen und östlichen Ströme der Weisheitslehre zu vereinen. Die Radikalität seines Wirkens, mit der er lehrt und dem Erwachensweg des Menschen dient, ist in der heutigen Zeit eine seltene Kostbarkeit. Die Begegnung mit OM stellt zutiefst in Frage, was du nicht bist, und lässt dich in das fallen, was du schon immer warst.

Infolge eines schweren Autounfalls im Jahre 1990 überschritt er 27-jährig die Schwelle des Todes und erwachte Ich-los in die Realität des nondualen Absoluten. Seine spirituelle Lehrerin Gangaji, der er kurz darauf begegnete, unterstützte ihn darin, seine fundamentale Wandlung, die die alltägliche Erfahrungswelt völlig sprengte, zu integrieren. Sie wies ihm den Weg zu ihrem advaita-Lehrer H. W. L. Poonja, einem direkten Schüler von Ramana Maharshi, der ihm den spirituellen Namen OM gab und ihn inspirierte, aus dem Sehen der advaitischen Realität heraus zu lehren.
Bewertungen
Bewertungen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.