Die erwachte Frau. Band 2

Die erwachte Frau. Band 2

advaitaMedia 2011

Im zweiten Band von "Die erwachte Frau" setzt Regina Sara Ryan die Reihe ihrer Geschichten über berühmte Frauen, die auf dem spirituellen Weg Außergewöhnlihces vollbracht haben, wie auch über ganz "gewöhnliche" Frauen, die in ihrer alltäglichen Arbeit, z.B. in ihrer Funktion als Mutter, oft ungesehen, gleichfalls Bedeutendes leisten. Das Buch spannt dabei den Bogen vom Mittelalter bis in die Gegenwart und berührt die verschiedensten Kulturkreise. Hildegard von Bingen und andere große christliche Mystikerinnen oder die einfachen Beginen, die Gott durch ihre Arbeit für die Kranken und Notleidenden dienten, finden ihren Platz ebenso wie aus der jetzigen oder erst kurz zurückliegenden Zeit Simone Weil, Irina Tweedie, Dina Rees, Joan Halifax oder die anonymen "Babuschkis", die Großmütter, die in russischen Arbeitslagern ihren Mitgefangenen das Los zu erleichtern versuchten. Die östlichen Kulturen präsentieren Rabia, die Sufi-Mystikerin des 8. Jahrhunderts, und Mirabai, die singende und tanzende indische Dichterin des 16. Jahrhunderts, die in ihrer eskatischen Liebe zu Krishna aufstieg.

Softcover, 276 Seiten

Buch kaufen auf www.spirituelle-buchhandlung.de >

Regina Sara Ryan

Regina Sara Ryan

Regina Sara Ryan schreibt Bücher und gibt Seminare. Bis in die frühen siebziger Jahre lebte sie als römisch-katholische Nonne in einem Kloster. Seit ihrem Austritt befasst sie sich mit dem Studium der Kontemplation und des Mystizismus.