Das digitale Zeitalter aus Sicht der Weisheitslehre

Digitales Zeitalter

OM C. Parkin beleuchtet aus der Perspektive der Ewigen Philosophie Wirkung und Folgen der digitalen Revolution. Er zeigt auf, dass die Angst vor der Begrenztheit, vor der Sterblichkeit der Menschen, die sich in der individuellen Angst vor dem Tod äußert, zu einer inflationären Beschäftigung mit dem Unwesentlichen führt. Mit dem Eintauchen in die sich stetig beschleunigende virtuelle Welt entfernt sich die Menschheit immer mehr von dem tiefen Wunsch nach letzter Erkenntnis, die allein Seelenfrieden verheißt. Die gute Nachricht: Heilung ist möglich, wenn wir die die Ursache der fehlleitenden Antriebe erkennen und uns auf unsere wahre Bestimmung besinnen – die Verwirklichung des wahren menschlichen Potenzials.

„Im denkenden Geist der digitalen Welteroberer herrscht der Glaube an eine religionssubstituierende Heilslehre für die gesamte Menschheit durch technolo-gischen Fortschritt. In meinen Worten: Sie verwechseln die scheinbar unendlichen, kreativen Möglichkeiten der digitalen Revolution und die lebens-verbessernden Umstände für viele Menschen weltweit, die sie schaffen können, mit einem Erwachensweg für die Menschheit. Ein Erwachensweg ist ein innerer Weg und die führenden Köpfe dieser Revolution wissen vermutlich nicht einmal, was ein innerer Weg ist.“*

„Was ich auf jeden Fall prophezeie, ist, dass dann jede Form äußerer Überaktivität sich auf ein gesundes Maß reduziert. Und diese Reduktion ist es, die wir kollektiv dringend benötigen, um zu heilen – nicht endloses Wachstum.“*

*Zitate aus dem Buch

Softcover, 59 Seiten