Regina Sara Ryan

Regina Sara Ryan schreibt Bücher und gibt Seminare. Bis in die frühen siebziger Jahre lebte sie als römisch-katholische Nonne in einem Kloster. Seit ihrem Austritt befasst sie sich mit dem Studium der Kontemplation und des Mystizismus. Sie erforschte auch religiöse Wege außerhalb des Christentums und ließ sich besonders durch das Leben großer Frauen im Hinduismus, Christentum, Judentum, Buddhismus und Sufismus inspirieren. Im Jahr 1984 begegnete sie ihrem eigenen spirituellen Mentor, Lee Lozowick, und folgt weiterhin dem, was sie den Pfad der „schamlosen Hingabe“ nennt. Sie lebt in Arizona.

www.reginasararyan.com

Die erwachte Frau. Band 1

Die erwachte Frau. Band 1

Regina Sara Ryan

Weibliche Weisheit auf dem spirituellen Weg
advaitaMedia 2010

In Band I von "Die erwachte Frau" beschreibt Regina Sara Ryan ihre eigene bewegende spirituelle Reise, und ihre Begegnungen mit herausragenden und "gewöhnlichen" Frauen, die der Stimme ihres Herzens gefolgt sind und sich auf den Weg gemacht haben.

Die erwachte Frau. Band 2

Die erwachte Frau. Band 2

Regina Sara Ryan

advaitaMedia 2011

Im zweiten Band von "Die erwachte Frau" setzt Regina Sara Ryan die Reihe ihrer Geschichten über berühmte Frauen, die auf dem spirituellen Weg Außergewöhnlihces vollbracht haben, wie auch über ganz "gewöhnliche" Frauen, die in ihrer alltäglichen Arbeit, z.B. in ihrer Funktion als Mutter, oft ungesehen, gleichfalls Bedeutendes leisten.

Gefährliches Beten

Gefährliches Beten

Regina Sara Ryan

Radikales Vertrauen auf Gott
advaitaMedia 2010

Dieses Buch führt das Beten wieder zu seinem Ursprung, die direkte unmittelbare, nichts auslassende Hinwendung zu Gott.