P. D. Ouspensky

P. D. Ouspensky wurde 1878 in Moskau in eine Familie von Künstlern und Intellektuellen geboren. Weltweite und anhaltende Bekanntheit erlangte er als wichtigster Vermittler der Lehren G. I. Gurdjieffs, der Lehren vom Vierten Weg. Der Vierte Weg ist ein System, das sich von den traditionellen Pfaden darin unterscheidet, daß es alle drei Zentren des Bewußtseins integriert. Es verbindet die Entfaltung des Körperbewußtseins auf dem Weg des Fakirs, mit der Entfaltung des fühlenden Bewußtseins auf dem Weg des Mönchs und der Entfaltung des denkenden Bewußtsein auf dem Weg des Yogi. Ouspensky starb 1947 in England.

www.gurdjieff.org/ouspensky.htm

Der Vierte Weg

Der Vierte Weg

P. D. Ouspensky

Anleitung zur Entfaltung des wahren menschlichen Potentials nach G. I. Gurdjieff, advaitaMedia 2013

"Der Vierte Weg" ist eine der Hauptquellen, aus der wir heute aus der Weisheit Georges I. Gurdjieffs (1866 - 1949) schöpfen können.